Anzeige:
Anzeige:
News

Schwitzen ist gesund

Noch wenige Wochen, dann kann uns die Sommersonne wieder unbarmherzig einheizen, d. h. uns kräftig schwitzen lassen. Darüber sollten wir nicht jammern, sondern dankbar sein, denn, was uns da aus den Poren tritt, ist gesund.

Anzeige:

 Wissenschaftler am Universitätsklinikum in Tübingen haben einen Eiweißstoff im Schweiß entdeckt, der Bakterien und Pilze vernichtet. Bisher dachte man, dass der saure pH-Wert des Schweißes als Abwehrschild dient. Die Forscher aber fanden heraus, dass die Drüsen auch den Eiweißstoff Dermicidin bilden. Dieses Protein verteilt sich auf dem Körper und vertreibt so Bakterien und Pilze, die sich auf der Hautoberfläche befinden. Da dieser Eiweißstoff ein sehr breites Wirkspektrum hat, könnte er nach Ansicht der Wissenschaftler in Zukunft vielleicht auch gezielt gegen Hautkrankheiten eingesetzt werden.

Autor: Reformhaus-Kurier Mai 2002, Seite 4

Newsletter Abbonieren



D-Run

D-RUN

D-RUN

D-RUN ist eine Doku-Soap, in der Menschen mit Diabets ihr Leben verändern und mit Hilfe eines Expertenteams sportlich aktiv werden. Erfahren Sie mehr!



Aktuelles Wetter



Wissen-Gesundheit im Netz

socials




loader