Anzeige:
Anzeige:

Tomaten-Zucchini-Ragout

Tomaten-Zucchini-Ragout (2 Personen)

Anzeige:

Zutaten:

Für das Gericht:
8 getrocknete Spitzmorcheln oder Champignons
300 g Tomaten
1 Zucchini
1 Frühlingszwiebel
1 TL Rapsöl
Jodsalz, Pfeffer aus der Mühle
2 EL Sahne

So wirds gemacht:

Die getrockneten Spitzmorcheln in Wasser einweichen (oder die Champignons putzen) und klein schneiden.

Die Tomaten mit heißem Wasser überbrühen und die Haut abziehen, entkernen und das Fruchtfleisch klein schneiden.

Die Zucchini putzen, waschen und das Fruchtfleisch fein würfeln.

Die Zwiebel putzen, in kleine Scheiben schneiden und im Rapsöl anbraten. Die Zucchiniwürfel dazu geben und mit anbraten, mit Salz und Pfeffer würzen und die vorbereiten Tomaten und Pilze dazu geben, mit Sahne abschmecken.


Aktuelle Meldungen

pixabay / sabinevanerp CC0
© pixabay / sabinevanerp CC0

24.11.2020

Mit der richtigen Pflegeberatung sicher und wohlbehütet altern

Gesundheit im Alter sicherzustellen und dazu die passende Pflege zu erhalten, gehört zu den elementarsten Bedürfnissen des Menschen.


pixabay / PublicDomainPictures CC0
© pixabay / PublicDomainPictures CC0

20.11.2020

Ernährung, Protein Powder, Shakes und Co.: Die besten Tipps um gesund abzunehmen

Gerade um die Weihnachtszeit verlieren wir uns gerne förmlich im Genuss von leckeren Speisen.


pexels / karolina-grabowska
© pexels / karolina-grabowska

17.11.2020

Trampolinspringen ist gesund

Das Trampolin scheint ein Urbedürfnis des Menschen anzusprechen.


pexels / pixabay
© pexels / pixabay

16.11.2020

Schlicht und schick: Vorhänge und Gardinen neu gedacht

Einerseits ist Tageslicht in den eigenen vier Wänden sehr willkommen und sorgt für ein gutes Wohnklima.


pexels / jeshootscom
© pexels / jeshootscom

12.11.2020

Gaming als Massenphänomen: nicht nur etwas für Nerds!

Sowohl die Geschichte des Computers als auch die des Internets waren sehr früh auch eine Geschichte des Gamings.



Newsletter Abbonieren



Aktuelles Wetter



Wissen-Gesundheit im Netz

socials




loader