Anzeige:
Anzeige:

RATGEBER - Rheuma

Rheuma - da kann man was machen!

In den Lehrbüchern sind mehr als 200 rheumatische Krankheiten beschrieben.

Anzeige:

Ärzte haben diese zum Teil sich ähnelnden, zum anderen Teil sehr unterschiedlichen Krankheiten in ein System eingeteilt.

Allen rheumatischen Krankheiten gemeinsam ist der Schmerz am Bewegungssystem, an Gelenken, Muskeln, Sehnen und Bändern, und anderen Weichteilen.

Die Verteilung der Schmerzen und Entzündungen auf die Gelenke, die besondere Ausprägung der Begleiterscheinungen, z.B. an anderen Organsystemen, sowie ihr unterschiedliches Ansprechen auf Therapiemaßnahmen macht Klasseneinteilungen möglich.

In diesem Buch werden die wichtigsten rheumatischen Krankheitsbilder beschrieben.

Der Schmerz bringt den Rheuma-Patienten zum Arzt und Schmerzbehandlung ist die erste therapeutische Erfahrung für ihn. Sie wird oft vor der eigentlichen Diagnose begonnen und ihr wird auch in diesem Buch ein hoher Stellenwert gegeben.

Ein Patientenratgeber wie dieser soll die Eigeninitiative der Betroffenen stützen und sie so in die Lage versetzen, die diagnostischen Wege, Therapien und ihre Wirkungsweise besser zu verstehen, um so ihre Möglichkeiten zu einem qualitätsvollen Leben effektiv zu nutzen.

Dr. med. Wolfgang Bolten
Chefarzt und ärztlicher Direktor der Klaus-Mielke-Klinik in Wiesbaden


Aktuelle Meldungen

pixabay / herbalhemp
© pixabay / herbalhemp

06.07.2020

CBD, das neue Wundermittel gegen Stress

In unserem Alltag ist Stress leider etwas, womit wir uns immer wieder auseinandersetzen müssen.


pixabay / silviarita
© pixabay / silviarita

06.07.2020

Resistentes Dextrin und seine Vorteile

Eine gesunde Darmflora sorgt für einen gesunden Darm. Resistente Stärke ist besonders gut darin geeignet, die Darmflora ins Gleichgewicht zu bringen.


pixabay / Pexels
© pixabay / Pexels

03.07.2020

Fahrradanhänger für Welpen: Gut oder schlecht?

: Erfahren Sie hier, ob sich ein Hundeanhänger für Ihren Welpen lohnt oder nicht!


pixabay / qimono
© pixabay / qimono

02.07.2020

Was passiert bei einer Eigenbluttherapie?

Das Blut wird seit Urzeiten als „Urquell des Lebens“ bezeichnet. Und seine lebensspendende Kraft wird genauso lange als Heil- und Stärkungsmittel verwendet.


pixabay / herbalhemp
© pixabay / herbalhemp

01.07.2020

CBD alias Cannabidiol: Was steckt dahinter?

Über Cannabidiol (CBD) wurde vor kurzem in den Medien berichtet, und vielleicht hat es sogar der ein oder andere als einen zusätzlichen Booster für den Smoothie nach dem Training oder den Morgenkaffee gesehen. Aber was genau ist CBD? Und warum ist es plötzlich so populär?



Newsletter Abbonieren



Aktuelles Wetter



Wissen-Gesundheit im Netz

socials




loader