Anzeige:
Anzeige:

Glossar

Q-Fieber


Das Q-Fieber, oder auch Queenslandfieber ist eine Infektionskrankheit, die von Rindern, Schafen und Ziegen auf den Menschen übertragbar wird. Verantwortlich für die Krankheit ist ein Erreger namens Coxiella burnetti.

Anzeige:
Die Ansteckung erfolgt durch den Genuss von verseuchten Fleisch- und Milchprodukten, aber auch durch das Einatmen verstäubter tierischer Ausscheidungen.

Die typischen Symptome, welche auf das Q-Fieber hinweisen können, sind ein schweres, allgemeines Krankheitsgefühl, Rücken-, Kopf-, und Gliederschmerzen. Zudem lassen sich in der Lungen, durch spezielle Röntgenaufnahmen, Entzündungsherde nachweisen.

In der Regel lässt sich die Erkrankung durch die Gabe eines Antibiotikums aus der Gruppe der Tetrazykline gut behandeln.

Aktuelle Meldungen

pexels / rodnae-productions
© pexels / rodnae-productions

30.09.2022

Weihnachtsfeier 2022 - Trends bei Firmen

Haben Sie sich schon Gedanken über Ihre Firmen-Weihnachtsfeier gemacht?


pixabay / silviarita
© pixabay / silviarita

21.09.2022

Ernährung als Heilmittel: Gesunder Darm, gesunder Körper

Der Darm ist eines der wichtigsten Organe im menschlichen Körper.


pexels / nataliya-vaitkevich
© pexels / nataliya-vaitkevich

20.09.2022

Gesund werden mit Cannabisprodukten

Mehr und mehr Menschen achten mittlerweile auf ihre eigene Gesundheit.


pexels / belle-co
© pexels / belle-co

19.09.2022

Gesund und glücklich durch das Leben

In jungen Jahren wird die Gesundheit immer als Selbstverständlichkeit gesehen.


pexels / polina-tankilevitch
© pexels / polina-tankilevitch

09.09.2022

Infektionen nachweisen: Wie funktionieren Tests wirklich?

Spätestens seit der Corona-Pandemie ist bereits jeder einmal mit Tests für Infektionen in Berührung gekommen.



Newsletter Abbonieren



Wissen-Gesundheit im Netz

socials



loader