Anzeige:
Anzeige:

RATGEBER - Kinderlähmung

Kinderlähmung: Die Viruskrankheit ist noch nicht besiegt

Schluckimpfung ist süß, Kinderlähmung ist grausam. So lautete die Werbung Anfang der 60er Jahre für die Impfung gegen Kinderlähmung. Denn der Impfstoff wurde auf ein Stückchen Zucker geträufelt und dann den Kindern zum Schlucken gegeben. Der Erfolg war sensationell. Vor Einführung der Impfung, also bis 1960/61, erkrankten in der Bundesrepublik durchschnittlich 4000 Personen im Jahr. Aber schon 1963, nach Einführung der Schluckimpfung, waren es nur noch wenige Personen. 15 Jahre später, im Jahre 1978 traten dann die letzten Fälle bei Kleinkindern in Deutschland auf. Zwar gibt es immer noch Einzelerkrankungen, aber die wurden von anderen Patienten aus Seuchengebieten eingeschleppt.

Anzeige:


Derzeit sind es vier Länder, nämlich Nigeria, Indien, Afghanistan und Pakistan, in denen immer wieder herdartig Kinderlähmungsfälle auftreten. Weil man aber nicht ausschließen kann, dass von hier aus die Kinderlähmung auch nach Deutschland getragen wird, ist die Weiterimpfung gegen Kinderlähmung wichtig. Denn bei fehlendem aktuellem Impfschutz können Reisende Polioviren nach Deutschland importieren (auch ohne selbst zu erkranken) und dort eine Gefährdung für ungeimpfte Personen sein. Trotz dieser Gefahr hat die WHO im Jahr 2002 die Region Europas, und damit auch Deutschland, als „Poliofrei“ zertifiziert. 


Aktuelle Meldungen

Pixabay / Pexels CC0
© Pixabay / Pexels CC0

20.11.2018

Krankenversicherung für Lehrer - was ist dabei zu beachten?

Wurde ein Lehrer verbeamtet, hat er in Bezug auf die Krankenversicherung aufgrund der Beihilferegelung einen gewissen Sonderstatus.


pixabay / holdosi CC0
© pixabay / holdosi CC0

19.11.2018

Ursachen und Therapiemöglichkeiten bei Scheidentrockenheit im Überblick

Es ist ein Thema, über das viele Frauen nicht reden. Oftmals scheint es gar, als hätte niemand sonst das Problem, dabei leidet fast jede Frau in ihrem Leben irgendwann einmal daran.


baranq / Shutterstock
© baranq / Shutterstock

15.11.2018

Krankheiten vorbeugen – so bleiben Sie möglichst fit

Wenn der Herbst mit Nässe und der Winter mit Kälte kommt, beginnt so langsam die Grippesaison.


Pixabay / Kjerstin_Michaela CC0
© Pixabay / Kjerstin_Michaela CC0

14.11.2018

Pille absetzen – Freie Bahn für Pickel!?

Hormone – so klein und doch haben sie schon in geringsten Mengen große Wirkung auf unseren Körper.


Pixabay / Free-Photos CC0
© Pixabay / Free-Photos CC0

13.11.2018

So verbessert man die Luftqualität in der Wohnung

Wie sehr der Mensch auf die Luft und Atmung angewiesen ist, zeigen schon diverse Redewendungen, die in der deutschen Sprache verankert sind.



Newsletter Abbonieren



Aktuelles Wetter



Wissen-Gesundheit im Netz

socials




loader