Anzeige:
Anzeige:

RATGEBER - Endometriose

Wichtige Adressen

Endometriose Vereinigung Deutschland e.V., Bernhard-Göring-Str. 152, 04277 Leipzig, www.endometriose-vereinigung.de. Beratung sowie Kontaktadressen für lokale Selbsthilfegruppen unter Telefon-Nummer 01803 / 983 983 (9ct/min.), MO bis FR von 18.00 bis 20.00 Uhr.

Anzeige:

Broschüre: „Ihr Schmerz hat einen Namen: Endometriose“, gibt es ebenfalls von der Endometriose Vereinigung Deutschland e.V., unter Telefon 0341 / 306 5304 ( Kosten: 2.50 EUR in Briefmarken).

Universitäts-Frauenklinik, Endometriose-Sprechstunde, 91054 Erlangen, Universitätsstraße 21-23, Terminvergabe Tel.: 09131 / 85-33425.

Ewald Becherer, Adolf E. Schindler: „Endometriose. Rat und Hilfe für Betroffene und Angehörige“, Verlag Kohlhammer 2002, EUR 15,00.

Martin Sillem: „Endometriose, gutartig aber gemein“, Verlag Trias 2003, EUR 12,95.


Aktuelle Meldungen

pixabay / martinlutze-fotografie CC0
© pixabay / martinlutze-fotografie CC0

17.10.2018

Hornhautverkrümmung – Die Gesundheit geht vor

Eine Hornhautverkrümmung am Auge kann erhebliche Probleme im Alltag mit sich bringen.


pixabay / cattalin CC0
© pixabay / cattalin CC0

16.10.2018

Herzgesunde Ernährung – Essen fürs Herz

Das Herz ist ein Hochleistungsmuskel. Ähnlich wie ein Motor braucht es aber auch die richtige Pflege – zu der die herzgesunde Ernährung gehört.


pixabay / DanaTentis CC0
© pixabay / DanaTentis CC0

11.10.2018

Winterdepression

Wenn die Tage kürzer werden, sinkt mit den Temperaturen oft auch die Stimmung.


pixabay / beachbodydc CC0
© pixabay / beachbodydc CC0

09.10.2018

Fitnesstraining für Zuhause – oder doch besser ins Studio?

Oft stellt man sich die Frage: Wo kann ich besser trainieren? Im Studio an Geräten oder doch lieber Zuhause im Wohnzimmer?


pixabay / Free-Fotos CC0
© pixabay / Free-Fotos CC0

08.10.2018

Gesundheit für die Augen mit einem guten Augenspray

Für Patienten, die unter trockenen Augen leiden, werden Augentropfen oder Augensprays empfohlen.



Newsletter Abbonieren



Aktuelles Wetter



Wissen-Gesundheit im Netz

socials




loader