Anzeige:
Anzeige:

RATGEBER - Rund ums Auge

Doppeltsehen: Lähmungen der Augenmuskeln

Durch Kombination der verschiedenen Augenmuskeln bewegen wir unser Auge in verschiedene Blickrichtungen.
Beide Augen sind in ihren Bewegungen aufeinander abgestimmt.
Sind Muskeln gelähmt, lassen sich die Augen nicht mehr parallel stellen, man sieht doppelt.

Anzeige:

Augenmuskellähmungen entstehen durch Blutungen, Infektionskrankheiten, Vergiftungen, Durchblutungsstörungen, Geschwülste oder Hirnnervenschäden.
Auch Krankheiten wie Diabetes mellitus, multiple Sklerose, Arteriosklerose und AIDS haben manchmal Lähmungen zur Folge.

Eine Augenmuskellähmung kann entweder als Lähmung der inneren oder der äußeren Augenmuskeln auftreten.
Bei der inneren Augenmuskellähmung kommt es zu Störungen der Akkommodation, also der Umstellung von Nah- auf Fernsicht und umgekehrt.
Die äußere Augenmuskellähmung führt zum Schielen, anfangs mit Doppeltsehen bzw. Doppelbildern und Schwindelgefühl.


Aktuelle Meldungen

pixabay / PhotoMIX-Company
© pixabay / PhotoMIX-Company

21.05.2024

Leicht durch den Alltag: Detox für die Gesundheit

Detox-Kuren sind in aller Munde, da sie den Körper entgiften können und gleichzeitig dabei helfen, abzunehmen.


pixabay / JoSherls
© pixabay / JoSherls

18.05.2024

Was versteht man unter Kratom?

Kratom, wissenschaftlich als *Mitragyna speciosa* bekannt, ist eine Pflanze, die in den letzten Jahren zunehmend Aufmerksamkeit erlangt hat.


Hans Linde
© Hans Linde

17.05.2024

Was tun bei Pilzen und Warzen?

Der Zustand der Haut und der Nägel entscheidet wesentlich, wie gepflegt ein Mensch für andere aussieht.


michael-berdyugin
© michael-berdyugin

17.05.2024

Digitalisierung in der Orthopädie: Wie neue Technologien die Versorgung revolutionieren

Die Digitalisierung hält in immer mehr medizinischen Bereichen Einzug – so auch in der Orthopädie.


cottonbro studio
© cottonbro studio

17.05.2024

Brustvergrößerung: Ablauf und Erholung erklärt

Eine Brustvergrößerung ist ein bedeutender Schritt, der eine gründliche Planung und Vorbereitung erfordert.



Newsletter Abbonieren



Wissen-Gesundheit im Netz

socials




loader