Anzeige:
Anzeige:

RATGEBER - Essbrechsucht

Das können Sie selbst tun

Es klingt paradox, aber es ist wahr: Wichtig ist die Lust am Essen. Denn Betroffene kommen nicht mit noch mehr Disziplin, noch mehr Kalorieneinsparen oder noch mehr Bestrafen aus ihrer Sucht heraus. Es gibt nur einen einzigen Königsweg: Wieder gerne und regelmäßig essen. Man muss dabei nicht viel essen, aber es genießen, es schmecken, jeden Bissen auskosten. Nur so kommt auch im Gehirn die Botschaft an: „Ich esse und es schmeckt mir.“ Und nur dann kann es rechtzeitig den Stoppbefehl losschicken. Gerne und bewusst essen hat also nichts mit Dickwerden zu tun, ganz im Gegenteil.

Anzeige:
Unabhängig davon ist es bei psychischem Hintergrund natürlich wichtig, einen Arzt aufzusuchen und sich helfen zu lassen. Wichtig ist hier: Ihr Essverhalten ändert nichts am Geschehen in der Welt. Die Überforderung in einigen Lebensbereichen muss anders gelöst werden, schlimme Erlebnisse in der Kindheit, oder auch noch aktuell, ebenso. Mit einer Essstörung bestrafen und schädigen Sie vor allem einen Menschen, – und das sind Sie selbst.

Aktuelle Meldungen

pexels / mkbasil
© pexels / mkbasil

27.05.2024

Risiken von Tabakprodukten: Warum Rauchentwöhnung so wichtig ist

Tabakkonsum ist ein weit verbreitetes Gesundheitsproblem, das jährlich Millionen von Todesfällen und ernsthaften Erkrankungen verursacht.


pexels / anntarazevich
© pexels / anntarazevich

24.05.2024

Prostatakrebsvorsorge für Männer: Was muss man beachten?

In der heutigen Zeit wird die Bedeutung der Gesundheitsvorsorge immer größer, insbesondere wenn es um spezifische Männergesundheitsfragen wie die Vorsorge gegen Prostatakrebs geht.


pixabay / PhotoMIX-Company
© pixabay / PhotoMIX-Company

21.05.2024

Leicht durch den Alltag: Detox für die Gesundheit

Detox-Kuren sind in aller Munde, da sie den Körper entgiften können und gleichzeitig dabei helfen, abzunehmen.


pixabay / JoSherls
© pixabay / JoSherls

18.05.2024

Was versteht man unter Kratom?

Kratom, wissenschaftlich als *Mitragyna speciosa* bekannt, ist eine Pflanze, die in den letzten Jahren zunehmend Aufmerksamkeit erlangt hat.


Hans Linde
© Hans Linde

17.05.2024

Was tun bei Pilzen und Warzen?

Der Zustand der Haut und der Nägel entscheidet wesentlich, wie gepflegt ein Mensch für andere aussieht.



Newsletter Abbonieren



Wissen-Gesundheit im Netz

socials




loader