Anzeige:
Anzeige:

RATGEBER - Rückenschmerzen

Therapie

Vor der passenden Therapie muss detektivisch nach Gründen für die Rückenschmerzen gesucht werden.

Anzeige:

Dazu gehören das ärztliche Gespräch (die Anamnese), eine detaillierte Schmerzanalyse, orientierende Untersuchungen der Wirbelsäule, ein Basislabor und neurologische Untersuchungen.

Bildgebende Verfahren wie z. B. Computertomographie (CT) und Kernspintomographie (NMR) sind gute Helfer bei der Ursachensuche.

Bei den vielen Faktoren, die für die Rückenschmerzen verantwortlich sein können, ist es nicht verwunderlich, dass ein wahrer Dschungel an Behandlungsmöglichkeiten zur Verfügung steht.

Die orthopädische (schulmedizinische) Behandlung gliedert sich in folgende Möglichkeiten:

  • Schmerztherapie: meist symptomatische Behandlung, das heißt es werden zunächst keine Ursachen behandelt
  • physiotherapeutische Behandlung (z. B. Krankengymnastik)
  • Rückenschule mit anschließender Trainingstherapie
  • Operation

Aktuelle Meldungen

pexels / rodnae-productions
© pexels / rodnae-productions

30.09.2022

Weihnachtsfeier 2022 - Trends bei Firmen

Haben Sie sich schon Gedanken über Ihre Firmen-Weihnachtsfeier gemacht?


pixabay / silviarita
© pixabay / silviarita

21.09.2022

Ernährung als Heilmittel: Gesunder Darm, gesunder Körper

Der Darm ist eines der wichtigsten Organe im menschlichen Körper.


pexels / nataliya-vaitkevich
© pexels / nataliya-vaitkevich

20.09.2022

Gesund werden mit Cannabisprodukten

Mehr und mehr Menschen achten mittlerweile auf ihre eigene Gesundheit.


pexels / belle-co
© pexels / belle-co

19.09.2022

Gesund und glücklich durch das Leben

In jungen Jahren wird die Gesundheit immer als Selbstverständlichkeit gesehen.


pexels / polina-tankilevitch
© pexels / polina-tankilevitch

09.09.2022

Infektionen nachweisen: Wie funktionieren Tests wirklich?

Spätestens seit der Corona-Pandemie ist bereits jeder einmal mit Tests für Infektionen in Berührung gekommen.



Newsletter Abbonieren



Wissen-Gesundheit im Netz

socials




loader