Anzeige:
Anzeige:

RATGEBER - Aids

Schutz vor Ansteckung

Da der Hauptübertragungsweg immer noch der Geschlechtsverkehr ist, sollte man hier besondere Vorsicht walten lassen. Es kann ein einziger ungeschützter Kontakt ausreichen, um sich zu infizieren. Man kann auch selbst Überträger sein, und muss es noch nicht einmal wissen. Genauso wenig sehen Sie es einem Menschen an, ob er mit dem HI-Virus infiziert ist. Erst wenn sich aus der Infektion die Krankheit Aids entwickelt hat, kann es einige untrügliche äußerliche Merkmale (siehe: Anzeichen einer HIV-Infektion) geben.

Anzeige:

Sie sollten daher, bevor Sie ungeschützten Sex mit einem neuen Partner haben, beide einen Test durchführen. Dies können Sie auf dem Gesundheitsamt kostenlos oder preiswert (z.B: in Frankfurt 12 EUR) und anonym machen lassen. Das Ergebnis können Sie mit einem Geheimwort abholen, mit Ihrem Namen wird das Ergebnis nicht in Verbindung gebracht.

Auch Ihr Hausarzt oder Gynäkologe kann Ihnen Blut abnehmen und es im Labor testen lassen. Dies müssen Sie aber selbst bezahlen. 


Aktuelle Meldungen

pixabay / silviarita
© pixabay / silviarita

24.10.2021

Gesteigertes Gesundheitsbewusstsein der Deutschen

Das gesteigerte Gesundheitsbewusstsein der Deutschen lässt sich anhand vieler verschiedener Faktoren nachweisen.


pixabay / slavoljubovski
© pixabay / slavoljubovski

23.10.2021

Das hilft Schwangeren bei Haarausfall wirklich

Schwanger zu sein, ist eine dieser unvergleichbaren Erfahrungen, an dessen Ende das Leben eines neuen Menschen steht.


pixabay / lukasbieri
© pixabay / lukasbieri

22.10.2021

Mediterrane Küche: Darum macht sie nicht dick

Die Grundlage der italienischen Küche, die von zahlreichen Gourmets rund um die Welt in höchstem Maße geschätzt wird, bilden zweifelsfrei die oft verteufelten Kohlenhydrate.


unsplash / naipo-de
© unsplash / naipo-de

14.10.2021

Massagesessel gegen Rückenschmerzen: Was können sie wirklich?

Viele Deutsche leiden unter Rückenschmerzen und schmerzhaften Verspannungen im Nacken- und Schulterbereich.


pexels / shvets-production
© pexels / shvets-production

13.10.2021

Schlafstörungen: Was können die Ursachen sein?

Nahezu jeder Mensch erlebt ab und zu kurzfristige Schlafprobleme, die lediglich einige Tage anhalten, beispielsweise in belastenden Situationen, im Zuge einer Erkältung oder in besonders stressigen Phasen des Lebens.



Newsletter Abbonieren



Wissen-Gesundheit im Netz

socials




loader