Anzeige:
Anzeige:

RATGEBER - Schilddrüse

Schwangerschaft bei einer Hashimoto-Erkrankung

Die Fruchtbarkeit bei Hashimoto-Patienten ist oft eingeschränkt. Tritt dennoch eine Schwangerschaft ein, fühlt sich die werdende Mutter ausgesprochen wohl.

Anzeige:

Aber es handelt sich trotzdem um eine Schwangerschaft mit erhöhtem Risiko.
Regelmäßige Kontrollen beim Frauenarzt und beim Internisten/Allgemeinarzt sind wichtig.
Z. B. muss der Schilddrüsenhormonbedarf sorgfältig überwacht werden. Bisweilen ist die Dosis der Hormone um bis zu 50 Prozent zu steigern.

Ein Mangel an Schilddrüsenhormonen stellt auch ein erhöhtes Risiko für Fehl-, Früh- oder Totgeburten dar.
Ab dem zweiten Schwangerschaftsdrittel wird das Ungeborene nicht mehr ausreichend über den Mutterkuchen (Plazenta) mit mütterlichen Schilddrüsenhormonen versorgt.

Das Kind kann und muss seine Hormone jetzt selbst herstellen und braucht dafür Jod. Daher wird der Hashimoto-Patientin, die eigentlich kein Jod einnehmen sollte, in Absprache mit dem Frauenarzt und Internist/Allgemeinarzt eine gewisse Menge Jod (z. B. täglich 50 bis 100 Mikrogramm) verabreicht.


Aktuelle Meldungen

pexels / karolina-grabowska
© pexels / karolina-grabowska

28.06.2022

Was hilft bei Rückenschmerzen?

Die Schmerzen im Rücken gehören zu den häufigsten Beschwerden.


pexels / andrea-piacquadio
© pexels / andrea-piacquadio

27.06.2022

Besser schlafen: Mit diesen Tipps gelingt der erholsame Schlaf

Ein gesunder und erholsamer Schlaf darf keinesfalls unterschätzt werden.


pixabay / stevepb
© pixabay / stevepb

23.06.2022

Herzgesundheit verbessern: Tipps vom Kardiologen

Das Herz ist der Motor des Lebens und wenn es hier zu Erkrankungen kommt, kann das Auswirkungen auf den gesamten Körper haben.


pixabay / geralt
© pixabay / geralt

22.06.2022

NLP: Das muss man wissen

NLP erweitert die Möglichkeiten, die einem Menschen zur Verfügung stehen - sowohl privat als auch beruflich.


pexels / pixabay
© pexels / pixabay

21.06.2022

Lehrfilme in Gesundheitsfragen

Wenn man sich die Mega-Gewinner der letzten Jahre an den weltweiten Börsen ansieht, dann sticht besonders die Gesundheitsbranche hervor.



Newsletter Abbonieren



Wissen-Gesundheit im Netz

socials




loader