Anzeige:
Anzeige:

RATGEBER - Schmerzen

Das individuelle Schmerzempfinden

Bei der Schmerzwahrnehmung gibt es zwischen den Menschen große Unterschiede. Doch wie kommt es, dass bei dem gleichen Schmerzreiz der eine kaum etwas empfindet, ein anderer sich hingegen vor Schmerzen krümmt?

Anzeige:

Die individuelle Schmerzwahrnehmung ist abhängig von körperlichen, sozialen, gesellschaftlichen und psychologischen Umständen.

 

Ihre Entwicklung ist vergleichbar mit dem Entstehen von verschiedenen Gerüchten: Die Ursprungsinformation (vergleichbar mit dem Schmerzreiz) ist die gleiche, doch je nachdem, welche persönlichen Einstellungen und Lebensgeschichten die beteiligten Personen haben (Umschaltstationen des Nervensystems), kommen am Ende beim Empfänger (Wahrnehmung im Gehirn) völlig unterschiedliche Informationen an.

Die Aussage wurde nämlich auf ihrem Weg durch die verschiedenen Stationen jeweils subjektiv gefärbt. So erzählt eine Person die Geschichte etwas reißerischer, beim anderen dagegen schwingt vielleicht ein bisschen Mitleid mit.

Übertragen auf die Schmerzwahrnehmung bedeutet das: Der gleiche Schmerzreiz wird bei jedem Menschen aufgrund seiner eigenen „Verschaltung“ anders verarbeitet - abhängig von seinen individuellen Voraussetzungen, wie zum Beispiel seiner Persönlichkeit, seiner Erziehung, seinen früheren Erfahrungen usw.


Aktuelle Meldungen

pixbay / andreas160578
© pixbay / andreas160578

14.04.2021

Elektrische und traditionelle Zahnbürsten im Vergleich

Während viele Menschen auf Handarbeit bei der Zahnreinigung schwören, lassen sich andere gerne von der Nützlichkeit elektrischer Zahnbürsten überzeugen.


pixabay / dbreen
© pixabay / dbreen

09.04.2021

Gesund und günstig: Ausgewogene Ernährung mit geringem Budget

Gesund ernähren und dabei Geld sparen? Was sich zunächst widersprüchlich anhört, lässt sich im Alltag unkompliziert umsetzen.


pexels / jonathan-peterss
© pexels / jonathan-peterss

08.04.2021

Welche Runde ist eine zu viel?

Der menschliche Körper ist ein wahres Wunderwerk, das den Geist vor so Manchem warnen kann.


pixabay / kaboompics
© pixabay / kaboompics

18.03.2021

Wein und Gesundheit

"Rotwein ist für alte Knaben eine von den besten Gaben." – das wusste schon Wilhelm Busch. Dass Wein gesund sein kann, haben schon zahlreiche wissenschaftliche Untersuchungen belegt.


pixabay / geralt
© pixabay / geralt

16.03.2021

UV-C-Entkeimungstechnik – Einsatzgebiete für die effiziente Bekämpfung von Keimen

Die UV-C-Entkeimungstechnik ist nicht nur in der gegenwärtigen Corona Pandemie ein großer Gewinn.



Newsletter Abbonieren



Wissen-Gesundheit im Netz

socials




loader