Anzeige:
Anzeige:

RATGEBER - Depressionen

Rezepte für das Glücklichsein

Jeder von uns ist in irgendeiner Weise auf der Suche nach dem großen Glück. Das „wahre Glück“, so predigen weise Menschen, muss aber von innen kommen.

Anzeige:

Glücklich sein ist dabei kein Zufall, sondern man kann es trainieren. Um uns dauerhaft glücklich zu fühlen, müssen wir unsere innersten Wünsche und Sehnsüchte aufspüren.

Aus diesem Grund kann es auch kein allgemeingültiges Glücksrezept geben. Denn was den einen glücklich macht, empfindet ein anderer möglicherweise als Belastung.

Laut dem Glücksforscher Mihalyi Czikszentmihalyi ist es für unser Glücksempfinden auch gar nicht so wichtig, was wir machen. Viel entscheidender ist, wie wir es machen. Um uns glücklicher zu fühlen, müssen wir uns mit allen Sinnen auf die Gegenwart konzentrieren, egal, ob wir gerade eine spannende Unterhaltung mit einem Freund führen oder das Badezimmer putzen.
Das vollkommene Konzentriertsein lässt nämlich keinen Platz für Ärger oder Ängste.

Ein weiterer wichtiger Glücksfaktor ist das Gefühl der Verbundenheit mit anderen Menschen, egal ob es sich um die große Liebe, gute Freunde oder Fremde handelt. Ausschlaggebend für unser Glücksempfinden ist, dass wir selbst aktiv werden und bewusst Verantwortung für andere Menschen übernehmen.

Aber gerade die aktive Suche nach dem passenden Partner entpuppt sich leider oft als äußerst schwierige und frustrierende Angelegenheit.

Was als leidenschaftliche Liebe begann, endet häufig in Streit und Frust. Fangen Sie an, von Ihrem Gegenüber nichts Unrealistisches zu erwarten: Er oder sie kann nicht gleichzeitig für Geborgenheit und Nähe sorgen und alle Freiheiten der Welt gewähren.
Befreien Sie sich von der Idee, dass Liebe ein Tauschgeschäft ist.

Versuchen Sie stattdessen so etwas wie echte Verbundenheit herzustellen: Freuen Sie sich mit Ihrem Partner über seine beruflichen Erfolge und leiden Sie mit ihm, wenn er eine Pechsträhne erwischt hat. Erzählen Sie auch von eigenen Erfolgen und Niederlagen, Wünschen und Erwartungen. So bleibt kein Platz für ungesunde Konkurrenzkämpfe.


Aktuelle Meldungen

unsplash / Ilona Frey
© unsplash / Ilona Frey

30.06.2022

Das hilft bei schwitzigen Händen

Für die meisten Menschen sind ständig schwitzige Hände sehr unangenehm und sie suchen deshalb eine Lösung, die schnell und wirksam helfen kann.


pixabay / ErikaWittlieb_
© pixabay / ErikaWittlieb_

29.06.2022

So gesund sind Wasserbetten

Wasserbetten sind der ultimative Luxus, denn statt mit simplem Stoff und Federkernen ist die Matratze jetzt mit Wasser gefüllt. Das führt zu einem einmaligen Schlaferlebnis.


pixabay / PICNIC-Foto-Soest
© pixabay / PICNIC-Foto-Soest

29.06.2022

Worauf ist bei Omega-3-Quellen zu achten?

Omega-3-Fettsäuren sind von essenzieller Bedeutung im Stoffwechsel der Menschen. Sie halten beispielsweise die Zellhüllen im menschlichen Körper elastisch.


pexels / karolina-grabowska
© pexels / karolina-grabowska

28.06.2022

Was hilft bei Rückenschmerzen?

Die Schmerzen im Rücken gehören zu den häufigsten Beschwerden.


pexels / andrea-piacquadio
© pexels / andrea-piacquadio

27.06.2022

Besser schlafen: Mit diesen Tipps gelingt der erholsame Schlaf

Ein gesunder und erholsamer Schlaf darf keinesfalls unterschätzt werden.



Newsletter Abbonieren



Wissen-Gesundheit im Netz

socials




loader