Anzeige:
Anzeige:

RATGEBER - Arthrose

Schmerzmittel

Die Schmerztherapie gehört in die Hand eines Arztes. Selbst „herumzudoktorn“ bringt hier wenig, weil nur der Arzt eine sinnvolle Schmerztherapie durchführen kann. Zur eigentlichen Schmerztherapie setzt er zuerst einfache Schmerzmittel wie Paracetamol ein. Später dann sind entzündungshemmende Schmerzmittel die erste Wahl in der Therapie von Gelenkschmerzen: Moderne Antirheumatika wie Coxibe haben eine gute Wirksamkeit und schonen den Magen-Darm-Bereich. Sie sind deshalb für Patienten mit Magengeschwüren, Magenblutungen oder gar Magendurchbrüchen (Perforationen) in der Krankheitsgeschichte besonders geeignet.

Anzeige:

Zusätzlich können noch folgende Mittel eingesetzt werden: Hyaluronsäure-Injektionen in das schmerzende Gelenk oder schwache Opioide, beides in Kombination mit Coxiben oder dem Schmerzmittel Diclofenac. Dies gilt auch für Glucosamine. Normalerweise bildet unser Körper kontinuierlich aus Aminosäuren und Kohlenhydraten Glucosamin. Diese Substanz ist ein wichtiger Bestandteil des Knorpels und der Gelenkflüssigkeit.

Wenn unserem Körper daher nicht mehr genügend Glucosamin zur Verfügung steht, beeinflusst das die Qualität des Knorpels genauso wie die der Gelenkflüssigkeit. Deswegen ist auch frühzeitig auf eine Glucosamin-Zufuhr zu achten (z.B. Dona, aus der Apotheke), um das Fortschreiten des Gelenkverschleißes aufzuhalten. Wenn Sie sich frühzeitig darum kümmern, kann Ihnen vieles erspart bleiben.Cortison-Spritzen in das Gelenk sind sinnvoll, wenn der Schmerz akut ist und der Arzt auch eine Entzündung festgestellt hat.


Aktuelle Meldungen

pexels / karolina-grabowska
© pexels / karolina-grabowska

28.06.2022

Was hilft bei Rückenschmerzen?

Die Schmerzen im Rücken gehören zu den häufigsten Beschwerden.


pexels / andrea-piacquadio
© pexels / andrea-piacquadio

27.06.2022

Besser schlafen: Mit diesen Tipps gelingt der erholsame Schlaf

Ein gesunder und erholsamer Schlaf darf keinesfalls unterschätzt werden.


pixabay / stevepb
© pixabay / stevepb

23.06.2022

Herzgesundheit verbessern: Tipps vom Kardiologen

Das Herz ist der Motor des Lebens und wenn es hier zu Erkrankungen kommt, kann das Auswirkungen auf den gesamten Körper haben.


pixabay / geralt
© pixabay / geralt

22.06.2022

NLP: Das muss man wissen

NLP erweitert die Möglichkeiten, die einem Menschen zur Verfügung stehen - sowohl privat als auch beruflich.


pexels / pixabay
© pexels / pixabay

21.06.2022

Lehrfilme in Gesundheitsfragen

Wenn man sich die Mega-Gewinner der letzten Jahre an den weltweiten Börsen ansieht, dann sticht besonders die Gesundheitsbranche hervor.



Newsletter Abbonieren



Wissen-Gesundheit im Netz

socials




loader