Anzeige:
Anzeige:

RATGEBER - Reisekrankheiten

Kinderlähmung (Poliomyelitis) - das Wichtigste in Kürze

Was ist das?
Entzündung der grauen Rückenmarkssubstanz, mit der Folge von  Lähmung, meist in den Beinen.

Anzeige:
Erreger:
Polioviren Typ I, II, III

Übertragung:
Oral, Schmierinfektion

Zeit zwischen Ansteckung und Krankheitsausbruch:
9 bis 12 Tage bis zum Ausbruch der ersten Anzeichen, 11 bis 17 Tage bis zum Beginn der Lähmungen.

Komplikationen:
Befall des Nervensystems, bleibende Lähmungen, Tod in ca. 2 Prozent

Impfung:
Spritzimpfung mit Lebendimpfstoff (spätestens seit 1998 keine Schluckimpfung mehr). Grundimmunisierung mit 2 Impfungen im Abstand von 8 Wochen. Auffrischimpfung: im Alter von 9 bis 17 Jahren, alle 10 Jahre.

Besonderheit:
„Schluckimpfung ist süß – Kinderlähmung ist grausam.“ Mit diesem Spruch ist Ende der 60er Jahre des letzten Jahrhunderts die Impfaktion für die Polioimpfung erst richtig erfolgreich geworden. Im Jahr 2002 hat die WHO die Region Europa und somit auch Deutschland als „Polio-frei“ zertifiziert.

Dies heißt aber nicht, dass es hier keine Poliofälle mehr geben wird. Das Virus kann eingeschleppt werden vor allem aus afrikanischen Ländern, sowie Indien, Pakistan, Myanmar (früher Burma), Nepal, Bangladesch, Afghanistan. Deswegen ist die Impfung nach wie vor wichtig. Gehört deshalb zur Basisimpfung, wird von den gesetzlichen Krankenkassen bezahlt.

Aktuelle Meldungen

pixabay / Engin_Akyurt CC0
© pixabay / Engin_Akyurt CC0

16.01.2020

Augenlasern Türkei - Der Weg zum Sehen ohne Sehhilfe

Viele Menschen sind heutzutage auf Sehhilfen wie Brillen oder Kontaktlinsen angewiesen. Dabei fühlen sich viele Betroffene durch die Sehhilfe gestört.


pixabay / nastya_gepp
© pixabay / nastya_gepp

15.01.2020

Reizhusten - was hilft?

Reizhusten ist ein unangenehmer Begleiter. Tagsüber raubt er einem den Nerv und nachts den wohlverdienten Schlaf.


pixabay / Babienochka
© pixabay / Babienochka

09.01.2020

Unkomplizierte Hilfe bei Libidoverlust: Was hilft gegen sexuelle Unlust bei Frauen?

Haben Frauen häufig keine Lust auf Sex, handelt es sich beim Libidoverlust nicht um eine Krankheit.


pixabay / HeungSoon
© pixabay / HeungSoon

27.12.2019

Sportarten für die alternde Bevölkerung

Aufgrund des Rückgangs der Geburtenrate und der immer besser werdenden medizinischen Versorgung der Bevölkerung steigt das Durchschnittsalter stetig.


pixabay / truthseeker08
© pixabay / truthseeker08

17.12.2019

Änderungen in der Pflege ab 2020

Mit dem neuen Pflegeberufegesetz ab 2020 wird die Pflegeausbildung neu geregelt. Zudem sollen auch die Arbeitsbedingungen in der Pflege selbst verbessert und damit attraktiver werden. Der Beruf des Pflegers verdient ein besseres Image und wirft gleichzeitig neue Fragen auf.



Newsletter Abbonieren



Aktuelles Wetter



Wissen-Gesundheit im Netz

socials




loader